Papiertiger

Der Papiertiger: Kinky Connections

 
   
   
   
   
   
Index
Kink
Kink Aware Professionals
> Kinky Connections
Kinsey, Alfred
Kinsey-Report

Der Papiertiger ist eine Enzyklopädie des Sadomasochismus, zusammengestellt von Datenschlag. Hier versuchen wir, möglichst umfassend, Begriffe aus dem SM-Bereich zu erklären.



Kinky Connections (kiCo) ist eine 1999 gegründete Mailingliste mit dem Ziel, Sadomasochisten als Arbeitnehmer und -geber zusammenzubringen sowie Firmenkontakte zu vermitteln. Dabei geht es nicht um die Vermittlung sexueller oder sadomasochistischer Dienstleistungen, sondern um alltägliche Arbeitsverhältnisse. Aus der Selbstdarstellung:

Die ki-Co-Mailingliste ist ein nichtkommerzielles Forum für SMler jeden Geschlechtes und Orientierung zur Netzwerkbildung im Berufsleben. Es dient der Bekanntmachung von persönlichen Qualifikationen, Leistungsangeboten oder -gesuchen und soll es ermöglichen, Kontakte innerhalb der SM-Szene für berufliche Gebiete zu nutzen.  Die Liste ist ausdrücklich für alle Berufsfelder offen. Im Gegensatz zu den Kink-Aware-Professionals geht es hier nicht um Personen, die man als SMler kontaktieren kann, sondern um SMler jeder Berufsorientierung, die das innerhalb der Szene entstehende Netzwerk auch für berufliche Kontakte nutzen wollen.

Website: www.kico.org

 

Synonyme: ki-Co, kiCo

Auf diesen Eintrag verweisen: Subkultur

Nach Kinky Connections suchen in: Google Search  |  Datenschlag  |  Fireball  |  Altavista  |  Google Groups

Kommentare und Ergänzungen zu diesem Papiertiger-Eintrag:
Wir wissen, dass manche Einträge noch unvollständig sind. Wir bemühen uns aber, alle Fragen, Vorschläge und Ergänzungen, die hier eingetragen werden, so schnell wie möglich zu bearbeiten und gegebenenfalls einzubauen.
Datenschutz
 
 
E-Mail (für Rückfragen):
  

Stand: 15.08.2000.

 

Impressum
© 1995 - 2004 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten