Papiertiger

Der Papiertiger: Strap-On Dildo

 
   
   
   
   
   
Index
Strafriemen
Straight
> Strap-On Dildo
Strapps
Streckbank

Der Papiertiger ist eine Enzyklopädie des Sadomasochismus, zusammengestellt von Datenschlag. Hier versuchen wir, möglichst umfassend, Begriffe aus dem SM-Bereich zu erklären.


"Dildo zum Anschnallen". Kurzform: Strap-On. Ermöglicht es Frauen, andere Frauen oder Männer zu ficken.

Strap-On Dildo. Bild courtesy The Stockroom

Es gibt mehrere unterschiedliche Konstruktionsprinzipien.

Beim Kauf eines Strap-On sollte darauf geachtet werden, daß die Riemen und Schnallen nicht zu schwach sind und die Befestigung des Dildos belastbar ist. Beim Einsatz ist eine gewisse Vorsicht ratsam, da der Aktiven das direkte Gefühl für die Härte, mit der sie zustößt, fehlt.

Teilweise werden Strap-Ons auch eingesetzt, um männliche Bottoms dadurch zu demütigen, daß sie den Strap-On statt des eigenen Schwanzes zum Vögeln verwenden müssen.

Siehe auch1.

Literaturhinweise:

1 Dion, A.H. (Drew Campbell):
    The Strap-On Book  [Details]

 

Auf diesen Eintrag verweisen: Harness

Nach Strap-On Dildo suchen in: Google Search  |  Datenschlag  |  Fireball  |  Altavista  |  Google Groups

Kommentare und Ergänzungen zu diesem Papiertiger-Eintrag:
Wir wissen, dass manche Einträge noch unvollständig sind. Wir bemühen uns aber, alle Fragen, Vorschläge und Ergänzungen, die hier eingetragen werden, so schnell wie möglich zu bearbeiten und gegebenenfalls einzubauen.
Datenschutz
 
 
E-Mail (für Rückfragen):
  

Stand: 2004_05_20.

 

Impressum
© 1995 - 2004 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten